Aufführung Atelier Performative KünsteBewegte Oktaven

Wenn wir zur Generalprobe der Künstlergruppe Susanne Weins (Perfomance, Stimme & Tanz), Saso Vollmaier (Perfomance, Komposition & Musik), Sabine Seume (Regie & Licht) sowie Wolfgang Peters (Bühnenbild) in das „Atelier Performative Künste“ eingeladen werden, um eine Homage an den Stimmbildner Alfres Wolfsohn fotografisch zu begleiten, ehrt uns dies ganz besonders. Anläßlich des großen Erfolgs des Bestseller Romans „Charlotte“ von David Foenkinos, zeigt die Künstlertruppe wie besonders aktuell Alfred Wolfsohns Stimmphilosophie im Rahmen der performativen Künste bis heute geblieben ist. Seht hier unsere fotografische Homage zu der eindrucksvollen Veranstaltung aufgenommen mit der Fuji X-T1.

  • Hey lieber Rene!

    Ich dachte es mir schon
    das Deine Fotos wundervoll werden .....
    was für einen tollen Blick du hast
    eine fantastische Art aufzutreten
    hochsensible und hoch künstlerisch
    und das mit menschlicher und persönlicher Sympatie
    und generousity
    danke vielmals

    Ich freue mich sehr über unseren Kontakt
    tausend Dank und ich hoffe ihr kommt als Gäste nächste Woche!

    herzlichst
    Susanne

    Atelier Performative Künste
    Stimme in Bewegung . Bewegung im Raum
    Präsenz . Ausdruck . Musik
    Roy Hart Voice Center Düsseldorf